Slovenski jezik Deutsche sprache English language 

 

 

Nasenputzer Soforthilfe - Arianna

Gerne begrüssen wir Sie auf unserer Website. Diese Website gibt Informationen über die Anwendung des Nasenputzer Soforthilfe Arianna an. Wir hoffen, dass unsere Website ihre Neugier befriedigt und ihre Zweifel gegenüber der Kombination von Nasenputzer und Staubsauger beseitigt. Lesen Sie bitte auch unser Kapitel Frage-Antwort, wo man unsere Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden lesen kann.

Grundsätzliche Darstellung von Schnupfen und der Nasenreinigungsanlage (Nasenputzer):

Slika 02Schnupfen ist eine häufige Krankheit bei Kinder. Eines der grössten Probleme ist, dass der Säugling und die Kleinkinder sich noch nicht selbständig schnäuzen können, und es braucht Zeit, bis das Neugeborene und der junge Säugling lernt, wie man durch den Mund atmet. Der Nasenschleim in der Nase erschwert das Atmen, verursacht ein schlechtes Allgemeinbefinden, erschwert das Saugen beim Stillen und es können sich weitere auf die Gesundheit schädliche Komplikationen ergeben: z.B. kann es zur Ursache von Ohren-, Gesichtshöhle-, und Atemwegkrankheiten werden. Die regelmässige Beseitigung des stockenden Nasenschleims, und das Freimachen der Nasenwege sind also sehr wichtig.
Zu diesem Zweck ist die Nasenreinigungsanlage, die an den Staubsauger angeschlossen wird, sehr gut geeignet.
Natürlich ist vorallem bei Säuglingen eine vorgängige ärztliche Untersuchung nicht zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Arzt die Ursache des eitrigen, langanhaltenden Nasenlaufes feststellen kann. Das Absaugen der Ausscheidung dient zur Ergänzung der fachärztlichen Untersuchung, zur Besserung des Allgemeinbefindens und des Atmens sowie zum Vorbeugen von möglichen Komplikationen.
Schauen Sie sich bitte unbedingt auch den Videoclip über die Anwendung des Nasenputzer’s an.

Die Anwendung des Nasengangreinigers Arianna:

Das Baby oder Kleinkind sollte in einer Sitzposition stabilisiert werden, am besten geht dies wenn man es zu Zweit durchführt. Bei ganz kleinen Säuglingen geht dies auch liegend, wobei man darauf achten sollte, dass man den Kopf und Oberkörper einwenig anhebt z.B. mittels einem Kissen und gut stabilisiert.
Der Saugkopf mit dem Zeichen "A" schliesst komplett das Nasenloch der einen Seite. Das Saugen soll mit Unterbrechungen von ein paar Sekunden geschehen, bis der Nasenschleim leer wird. Im Nasengang ist der Saugkopf nach oben, unten und auf die Seiten bewegbar. Das Saugen kann mehrmals am Tag durchgeführt werden bis zur Beseitigung des Schnupfens.

Sterilisierung des Geräts:

Wir empfählen das Auskochen der Zubehörteile.

Zusammensetzen des Geräts:

  1. Den Saugkopf mit dem Zeichen "A" wird in den Teil mit dem Zeichen "B" gesteckt.
  2. Der Staubsauger wird eingeschaltet.
  3. Der Teil mit dem Zeichen "C" wird in das Kehlrohr des Staubsaugers gesteckt.

Auseinandernehmen des Geräts:

Der Teil mit dem Zeichen "C" wird aus dem laufenden Staubsauger ausgezogen, und dann wird der Staubsauger ausgeschaltet. Das Teil mit dem Zeichen „B“ kann zur Reinigung aufgedreht werden (siehe Verschluss).

In dem Karton der Nasengangreinigunsanlage sind zwei Saugköpfe mit dem Zeichen "A" zu finden.

Slika 01
 
 
Titelseite Video Kontakt Frage-Antwort
http://www.spletjesvet.si/